Hauptnavigation

 

HINWEISE ZUR LEISTUNGSMESSUNG / FAHRZEUGVORBEREITUNG

Vor einer Leistungsmessung beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Der Motor muß eingefahren sein
  • Das Fahrzeug muß vollgetankt sein, bei Benzinmotoren mit mindestens 98 Oktan Benzin
  • Die minimale Bodenfreiheit von 7 cm darf nicht unterschritten werden
  • Bei Frontantrieb muß vorne, bei Heckantrieb hinten ein Abschlepphaken montiert sein. Durch fehlende Abschlepphaken zusätzlicher Mehraufwand wird gesondert berechnet
  • Ölstand, Reifendruck und Spureinstellung müssen den Betriebsvorschriften entsprechen.
  • Die Reifen dürfen nicht beschädigt sein und müssen über eine ausreichende Geschwindigkeitsfreigabe verfügen.

Eine Leistungsmessung beansprucht den Motor nicht mehr, als eine Beschleunigungsfahrt auf der Autobahn. Dennoch ist es zwingend notwendig, daß das Fahrzeug in einem einwandfreien technischen Zustand ist.